Kylmäpihlajan majakka on Facebookissa / Lighthouse in Facebookwebcam

gästehafen

Auf der Leuchtturminsel von Kylmäpihlaja ist ein geschütztes Hafenbecken mit Anlegestellen mit Boijen und Seitenbefestigungen. Die Tiefe des Hafenbeckens ist 4 m. Für Boote mit kleineren Tiefe ist da der Kleinboothafen gleich links von der Mole wenn man in den Hafen fährt.
Lesen Sie mehr über die Leuchttruminsel >

GEBÜHREN

PDas Anlegen während des Tages kostet nichts. Für Übernachtungen wird 22 €/Nacht für ein Boot berechnet. Der Preis beinhaltet das Wasser und die Möglichkeit die Duschen und die Toiletten zu benutzen. Stromgebühr 4 €/Übernachtung wird separat berechnet. Wenn Sie Stempel in dem Hafenpass sammeln, bekommen Sie die 6. Nacht kostenlos. Beim Bezahlen der Anlegegebührs bekommen Sie einen Code für Dusch- und WC-Räume sowie einen Anlegepass. Die WC- und Duschräume für die über Nacht bleibenden Bootsgäste sind in der untersten Etage des Leuchtturmgebäudes.

DIE DIENSTLEISTUNGEN DER INSEL

Am Hafen ist auch eine Strandcafé und ein Souvenirladen. Während der Sommersaison ist das Restaurant des Leuchtturms von morgens bis spät abends offen.
Lesen Sie mehr über das Café und Restaurant >

Auf der Insel sind auch Saunen zum Reservieren und eine Badetonne.
Lesen sie mehr >

DIE LEUCHTTURMINSEL VON KYLMÄPIHLAJA

Kylmäpihlaja ist die äußerste der großen Inseln vor Rauma. Dort wurde im 1952 ein Leuchtturm mit Lotsenstation gebaut. Dieses Multitasking Gebäude hat das Leuchtturmschiff von Rauma ersetzt, das dann vor Kemi verlegt wurde. Damals waren im Turm und in dem Nebengebäude von Kylmäpihlaja insgesamt Platz für 12 Lotsen, für 8 Kutterwärter und für 2 Leuchtturmmänner.

KDAS LEUCHTTURM VON KYLMÄPIHLAJA

Der robuste viereckige Leuchtturm ragt in die Höhe von 31 m über seinem Grundstein und 36 m vom Meeresspiegel. Im Turm sind 12 Etagen und 104 Treppen. Das Licht des Leuchtturmes wurde von den früheren 27 Seemeilen auf 17 Seemeilen herabgesetzt. Heutzutage ist der Leuchtturm im Gebrauch von der Tourismusbranche. Die Stadt Rauma besitzt den Leuchtturm, aber im Leuchtturm arbeitet ein selbständiges Unternehmen - West Coast Seaservice.


VERBINDUNGEN

Mit dem Linienverkehr von Rauman Saaristokuljetus kommen Sie praktisch auf die Insel Kylmäpihlaja. Die Boote M/V Apollonia und M/V Linnea von Rauman Saaristokuljetus bringen sicher zu dem Leuchtturm. Der Heimathafen der Boote ist Poroholma Campingplatz.

Fahrpläne und Preise
Reservierung von Fahrkarten


CONTACT

COODRINATES:
61°8′40″N, 21°18′10″E

TELEFON:
Puh: 045 175 0619

POST AN:
info(at)kylmapihlaja.com

Ylös